Spielregeln und AGB

Spielregeln und AGB (Fassung vom 11.10.2007) für HOTorNOT

Die FaceValue Media GmbH ist die Betreiberin dieser und anderer Seiten im Internet, u.a. abrufbar per Handy, Computer und TV.

Wenn du volljährig bist oder 14 Jahre und älter bist und die Zustimmung deiner Erziehungsberechtigten hast, kannst an einem kostenlosen Attraktivitätstest teilnehmen und einen kostenpflichtigen Dienst zum Kennen lernen nutzen. Du hast über diese und andere Seiten, teilweise auch unter anderem Namen und grafischer Oberfläche Zugang zur zentralen Datenbank der FaceValue Media, Zugang zu deinen Bewertungsergebnissen, Nachrichten und Freunden. Deine Bilder, Videos und Beiträge sind im Netzwerk und bei Partner der FaceValue Media abrufbar.
Durch das Ankreuzen der Option "Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert" und das anschließende Klicken der Schaltfläche "weiter..." hast du dich als Nutzer registrieren lassen und erkennst diese Spielregeln und AGB als gültig für deine Nutzung der von FaceValue Media angebotenen Leistungen an.
Für den Fall, dass du mit unseren Spielregeln und AGB nicht einverstanden bist, musst du dir einen anderen Dienst suchen und dich dort anmelden.
Falls andere gegen diese Regeln verstoßen und du durch das Verhalten anderer belästigt, beleidigt oder sonst wie angegriffen wirst, dann ist es unsere Aufgabe entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Melde dich unbedingt bei unserem Team von Moderatoren, wenn bei dir etwas schief läuft!!!

I. Allgemeine Spielregeln

1. Die Moderatoren und Administratoren sind für Recht und Ordnung zuständig. Achtet sie und seid nett zu ihnen.

2. Wer Quatsch macht kann Pech haben: Der Verstoß gegen die Regeln kann einen Verweis oder eine beschränkte Nutzung des Angebots, bei wiederholtem oder schweren Verstößen den Ausschluss vom Angebot zur Folge haben.

3. Wir behalten uns vor, Bilder, Videos, Profile und sonstige Beiträge jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu prüfen, bei Regelverstoß ggf. zu ändern sowie Inhalte von den Seiten zu entfernen und Benutzerkonten zu sperren.

4. Wir bemühen uns, den Dienst soweit wie möglich verfügbar zu halten und jedem die Nutzung zu ermöglichen. Ein Anspruch darauf besteht jedoch nicht.

5. Es dürfen ausschließlich Bilder der eigenen Person eingestellt werden.

6. Bilder, auf welchen mehr als eine Person zu erkennen ist, sind nicht zulässig. Ebenfalls nicht zulässig sind Kinderbilder, Bilder mit Tieren, Bilder von Prominenten, Cartoons etc.

7. Bilder, Beiträge und Nachrichten, die kommerzielle Angebote, Pornographie, strafrechtlich relevante, diskriminierende, rassistische, bedrohende und/oder beleidigende Inhalte enthalten oder auf solchen Inhalt verweisen, insbesondere durch Links, sind nicht zulässig. Wenn du entsprechende Inhalte von Dritten über erhältst, melde den Vorfall bitte den Moderatoren.

8. Der Nutzer verpflichtet sich, Mitglieder nicht zu belästigen, zu beleidigen, zu bedrohen oder die Rechte (einschließlich der Persönlichkeitsrechte) Dritter zu verletzen. Des Weiteren verpflichtet sich der Nutzer keine E-Mails von Mitgliedern abzufangen, in deren Namen aufzutreten oder gegen ihren Willen in deren persönlichen Bereich einzudringen. Außerdem verpflichtet sich der Nutzer die Seiten nicht in einer Art und Weise zu benutzen, welche die Verfügbarkeit der Angebote für andere Nutzer negativ beeinflusst.

9. Daten jeder Art müssen vor dem Hochladen oder Versand auf Viren überprüft werden. Bestehen Zweifel darüber, ob Daten mit Viren infiziert sind, dürfen sie nicht hochgeladen oder versandt werden.

10. Eingestellte Bilder, veröffentlichte Profile und Texte dürfen außer der Abbildung der Person keinerlei Angaben über die Identität und die Erreichbarkeit der dargestellten Person enthalten (z.B. Namen, Telefonnummern, Instant Messaging Namen und Nummern, Internet-, E-Mail- oder Postadressen, Kfz-Kennzeichen). Die Integration von Text in den Abbildungen ist nicht zulässig, ausgenommen sind von Moderatoren angeforderte Beweisbilder ("Hallo Mods") und Bilder mit dem Nutzernamen.

11. Mit einem Benutzerkonto können mehrere Bilder der gleichen Person verwaltet werden. Es ist jedoch nicht zulässig, Bilder verschiedener Personen in einem einzigen Benutzerkonto zu verwalten.

12. Bei Zweifeln an der Berechtigung des Einstellers, entfernen wir das betreffende Bild. Wir stellen es erst dann wieder ein, wenn der Einsteller uns seine Berechtigung nachweist.

13. Die Bilder werden von den Nutzern unseres Angebots betrachtet und bewertet. Der Einsteller kann seine Bilder nach Eingabe von Benutzernamen und Passwort jederzeit aus dem Angebot entfernen.

14. Es dürfen keine Kettenbriefe versandt werden.

15. Das Angebot der FaceValue Media ist für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Jede Art der kommerziellen Werbung oder Nutzung, insbesondere die Einbindung in Frames oder Inline-Links von anderen Webseiten sowie Übermittlung jeglicher kommerzieller Angebote an andere Nutzer durch private Mitteilungen, ohne die schriftliche Erlaubnis von ist nicht gestattet.

16. Bilder oder andere persönliche Daten auf diesen Seiten dürfen weder massenhaft bzw. automatisiert kopiert bzw. heruntergeladen oder weiterverbreitet werden, ausgenommen sind die dazu eingerichteten Funktionen, z.B. E-Mail Empfehlung.

17. Die Identität von Internetnutzern ist nicht 100% nachweisbar. Sei im Umgang mit andern Mitgliedern vorsichtig.

II. Rechte und Haftung

1. Der Einsteller von Bildern, Videos oder Textbeiträgen versichert, dass er durch das Einstellen der Bilder keine Rechte Dritter (insbesondere Urheber- oder Leistungsschutzrechte des Fotografen, das Recht am eigenen Bild und andere Persönlichkeitsrechte des Abgebildeten) verletzt. Der Einsteller versichert, dass er die Erlaubnis aller Rechtsinhaber eingeholt hat. Der Einsteller hält FaceValue Media von allen Ansprüchen frei, die sich aus der Verletzung von Immaterialgüterrechten oder anderer Rechte Dritter ergeben. Er trägt im Falle eines durch eine solche Rechtsverletzung hervorgerufenen Prozesses die FaceValue Media für eine angemessene Rechtsverteidigung entstehenden Kosten.

2. Der Einsteller überträgt FaceValue Media das Recht, die eingesandten Bilder, Videos und Beiträge öffentlich auf den Seiten der FaceValue Media und ihrer Partner unter dem Titel HOTorNOT oder unter anderen Namen zu Bewertungs- und/oder Kennenlernzwecken zugänglich zu machen, sie insbesondere im Internet und im TV einschließlich des mobilen Internets/TVs unentgeltlich oder entgeltlich zum Abruf zur Verfügung zu stellen, sie elektronisch zu übermitteln sowie das Recht der Wiedergabe öffentlich zugänglich gemachter Bilder. Der Einsteller räumt des Weiteren FaceValue Media, verbundenen Seiten und deren jeweiligen Nutzern das Recht ein, eingestellte Bilder per E-Mail, MMS oder ähnlichen Funktionen zu versenden oder anderweitig zu auf elektronischen Wege zu verbreiten und im Rahmen von Werbemaßnahmen eingestellte Bilder, auf Plakaten und in Printmedien abzudrucken, soweit dies für das Bewerten oder das Kennen lernen der abgebildeten Person förderlich ist.

3. Das Kopieren, Verändern und Weiterverbreiten von Bildern oder persönlichen Profilen und Daten durch andere Nutzer ist nicht erlaubt aber dennoch technisch möglich. Der Einsteller verzichtet FaceValue Media gegenüber auf etwaige Ansprüche wegen einer solchen Weiterverbreitung.

III. Weitere Bedingungen

1. Verbindlichkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
Für die Wahrnehmung des Angebots FaceValue Media durch einen registrierten Nutzer („Mitglied“) zur Bewertung oder zur Kontaktaufnahme von anderen Mitgliedern gelten zusätzlich die folgenden AGB. Abweichende Bedingungen eines Mitglieds, die unseren AGB widersprechen, bleiben unberücksichtigt.

2. Vertragsabschluss
Der Vertrag ist geschlossen, sobald das Mitglied sich bei FaceValue Media angemeldet hat.

3. Beschreibung des Dienstes und des Leistungsumfang
Die Seiten der FaceValue Media erlauben Mitgliedern ihre Bilder, Videos, persönlichen Profile und Textbeiträge im Internet, auf dem Handy oder TV zu veröffentlichen. Diese können von Nutzern bewertet, betrachtet und als Grundlage genutzt werden, um mit den Einstellern in Kontakt zu treten. FaceValue Media erlaubt die Vorauswahl von Mitgliedern nach gewissen Such- oder Filterkriterien. FaceValue Media schlägt Mitgliedern andere Mitglieder zum Kennen lernen vor. Bild und Textbeiträge, wie z.B. die vom Mitglied erstellten Profile, werden in einer zentralen Datenbank abgelegt.
FaceValue Media ist weder für die abgegebenen Bewertungen noch für eine erfolgreiche Kontaktvermittlung verantwortlich.

4. Gebühren und Einwendungen
FaceValue Media kann für bestimmte Dienste der Plattform Gebühren von Mitgliedern verlangen. Das Mitglied akzeptiert bei Inanspruchnahme von entgeltlichen Diensten die damit verbundene Zahlungsverpflichtung durch Bestätigung (Klicken auf das entsprechende Feld). Die Mitglieder werden vor der jeweiligen Inanspruchnahme eines kostenpflichtigen Dienstes darauf hingewiesen, dass diese Dienste kostenpflichtig sind und welche Gebühren anfallen. Sie können diese nach Zahlung der entsprechenden Gebühr nutzen.
Für verschiedene Mitgliedergruppen, verschiedene Zeiträume und/oder Zahlungsarten können unterschiedliche Entgelte erhoben werden.
Gebühren aus entgeltlichen Diensten, die nicht in Anspruch genommen werden, verfallen. Sie können nicht auf einen Folgemonat oder andere Mitglieder übertragen werden. Guthaben können grundsätzlich nur in Diensten von FaceValue Media eingelöst werden.
Einwendungen gegen die Höhe abgebuchter Gebühren muss das Mitglied spätestens innerhalb von 6 Wochen nach Abbuchung der beanstandeten Gebühren schriftlich gegenüber FaceValue Media erheben und begründen. Erhebt das Mitglied innerhalb dieser 6-Wochen-Frist keine begründeten Einwendungen, so gelten die abgebuchten Gebühren als genehmigt.
Unwesentliche Beeinträchtigungen des Dienstes berechtigen nicht zu einer Beanstandung. Eine unwesentliche Beeinträchtigung für einen kostenpflichtigen Dienst liegt vor, wenn der Zeitraum, in dem das Mitglied diesen kostenpflichtigen Dienst nicht in Anspruch nehmen kann, zwei zusammenhängende Tage nicht überschreitet. Voraussetzung für eine berechtigte Beanstandung ist außerdem, dass FaceValue Media die Nichtverfügbarkeit haftet.
Bei berechtigten Einwendungen erhalten Mitglieder eine Verlängerung des Nutzungszeitraums, für den die Beanstandung geltend gemacht worden ist.

5. Zahlungsbedingungen
Eine Gebühr ist im Voraus ohne jeden Abzug an FaceValue Media zu bezahlen. Der Betrag wird per Kreditkarte, Bankeinzug oder über die Mobilfunkrechnung oder mittels einer anderen vergleichbaren Bezahlmethode abgebucht.
Mit einer Anmeldung und der Auswahl eines Bezahlverfahren sowie der Angabe erforderlichen Informationen und der anschließenden Nutzung eines gebührenpflichtigen Dienstes erteilt das Mitglied FaceValue Media eine Ermächtigung für den Einzug des fälligen Betrags.
Das Mitglied trägt die Kosten für ungerechtfertigte Rücklastschriften. FaceValue Media darf diese Kosten vom Konto des Mitglieds einziehen.

6. Datennutzung und Datenschutz
Das Mitglied erklärt sich durch die Anmeldung mit den Regelungen der Datenschutzerklärung zur Verwendung seiner persönlichen Informationen durch FaceValue Media einverstanden.

7. Laufzeit, Kündigung und Vertragsende
Hat das Mitglied ein kostenpflichtiges Abonnement gewählt, verlängert sich der Vertrag automatisch um den gewählten Zeitraum, sofern das Abonnement nicht gem. nachfolgendem Absatz gekündigt wird.
Ein Mitglied ist jederzeit berechtigt, sein Profil ohne Angabe von Gründen zu löschen oder schriftlich oder auf der Seite zu kündigen. Das Mitglied verzichtet mit der Abmeldung auf die Nutzung der noch nicht in Anspruch genommenen kostenpflichtigen Dienste. Das Mitglied erhält daher keine Zurückerstattung von geleisteten Zahlungen. Bei Inanspruchnahme eines gebührenpflichtigen Dienstes kann das Mitglied jederzeit mit einer Frist von 5 Tagen zum Ende des laufenden Abrechnungsperiode kündigen. Die Kündigung von Abonnements geschieht durch die Löschung des Profils oder durch die Kündigung der Premium-Mitgliedschaft im persönlichen Mitgliedsbereich, z.B. unter „Mein HOTorNOT“.
FaceValue Media behält sich vor, bei absichtlichen Falschangaben von Mitgliedern im Profil oder sonstigen Bereichen der Plattform das bestehende Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung aufzulösen und ggf. zivilrechtliche Schritte einzuleiten.
Wird ein Mitglied vor Ablauf der Laufzeit vom Angebot wegen Verstoß gegen die Regeln ausgeschlossen, kann FaceValue Media den Restbetrag als pauschale Bearbeitungsgebühr für die Verhinderung dieses und weiterer Regelverstöße einbehalten.
FaceValue Media ist jederzeit berechtigt, das Angebot ganz oder teilweise einzustellen. Mitglieder, die zum Zeitpunkt der Einstellung durch FaceValue Media einen bezahlten, noch nicht aufgebrauchten Leistungsanspruch (Guthaben) für das Angebot haben, erhalten eine anteilige Rückerstattung des noch nicht aufgebrauchten Leistungsanspruchs (Guthaben).
Nach Beendigung des Vertrages werden sämtliche Daten des Mitglieds gelöscht.

8. Haftung von FaceValue Media
FaceValue Media ist nicht verantwortlich für die Richtigkeit und den Inhalt der Angaben in den Anmelde- bzw. Profildaten der Mitglieder oder für sonstige durch Mitglieder generierte Inhalte. FaceValue Media übernimmt keine Haftung für den eventuellen Missbrauch von Informationen durch andere Mitglieder oder Dritte.
FaceValue Media haftet nicht für die unbefugte Kenntniserlangung von persönlichen Nutzerdaten durch Dritte (z.B. von Hackern). Auch haftet FaceValue Media nicht dafür, dass Angaben und Informationen, welche ein Mitglied selbst Dritten zugänglich gemacht hat, von diesen missbraucht werden.
FaceValue Media behält sich das Recht vor - geht jedoch keinerlei derartige Verpflichtung ein -, den Inhalt jedweden Textes sowie eingesandter Fotos, Videos bzw. Grafikdateien auf die Einhaltung von Gesetz und Recht hin zu überprüfen und, wenn nötig, zu ändern oder zu löschen.
FaceValue Media bemüht sich den jederzeitigen, ordnungsgemäßen Betrieb des Dienstes sicherzustellen. FaceValue Media übernimmt keine Haftung für die unterbrechungsfreie Verfügbarkeit des Systems sowie für systembedingte Ausfälle, Qualitätseinbußen, höhere Gewalt oder aufgrund von Ereignissen, die FaceValue Media nicht zu vertreten hat. Für unwesentliche Unterbrechungen des Services übernimmt FaceValue Media keine Haftung.

Für Schäden, die nicht aufgrund der vorgenannten Ursachen eintreten, haftet FaceValue Media nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit seiner Organe, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen. Für einfache Fahrlässigkeit haftet FaceValue Media GmbH nur, soweit ein Organ, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfe eine vertragswesentliche Pflicht verletzt hat. Die Haftung ist in diesem Fall auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

Diese Haftungsbeschränkungen bestehen nicht für Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Nutzers, soweit derartige Schäden FaceValue Media GmbH zurechenbar sind.

9. Verantwortlichkeit und Pflichten des Mitglieds
Das Mitglied ist für seine eingestellten Bilder und den Inhalt seines Profils allein verantwortlich. Das Mitglied versichert, dass die angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen und das Mitglied persönlich beschreiben. Des Weiteren versichert das Mitglied, dass es mit der Nutzung von Diensten der FaceValue Media keine kommerziellen Absichten verbindet und die ihm anvertrauten Daten Dritter nicht zu kommerziellen Zwecken, insbesondere Werbezwecken, verwendet.
Das Mitglied verpflichtet sich, FaceValue Media schadlos von jeglicher Art von Klagen, Schäden, Verlusten oder Forderungen zu halten, die durch die Anmeldung des Mitglieds und/oder seiner Teilnahme an diesem Dienst entstehen könnten. Das Mitglied verpflichtet sich insbesondere, FaceValue Media von jeglicher Haftung und von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen, die sich aus Schäden wegen Beleidigung, übler Nachrede, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen für andere Nutzer, wegen der Verletzung von Immaterialgütern oder sonstiger Rechte ergeben, freizustellen. Die Freistellungsverpflichtung bezieht sich auch auf die Kosten, die zur Abwehr solcher Inanspruchnahmen erforderlich sind.
Das Mitglied verpflichtet sich, Daten Dritter vertraulich zu behandeln und diese nur mit ausdrücklicher vorherige Zustimmung des Absenders anderen zugänglich zu machen.
Ferner verpflichtet sich jedes Mitglied, den Dienst nicht missbräuchlich zu nutzen (s.o.)
Falls eine der oben genannten Verhaltensverpflichtungen nicht beachtet wird, kann dies sowohl zu einer sofortigen Kündigung des Vertrages führen als auch zivil- und strafrechtliche Folgen für den Nutzer selbst haben. Der Betreiber behält sich insbesondere das Recht vor, den Nutzer vom Service auszuschließen, falls bei der Nutzung des Service oder bei der Anmeldung nach Ansicht des Betreibers sittenwidrige, politisch radikale oder obszöne Inhalte oder Fotos verbreitet werden sollten.
Falls der Nutzer die ihm anvertrauten Daten Dritter zu kommerziellen Zwecken verwendet und/oder mit seiner Anmeldung geschäftliche Interessen verbindet, ist er im Falle eines schuldhaften Verstoßes verpflichtet, an FaceValue Media GmbH eine Vertragsstrafe in Höhe von bis zu € 3.000 für jede nachgewiesene Zuwiderhandlung zu zahlen. Weitergehende Schadensersatzansprüche bleiben unberührt.

10. Leistungen Dritter
FaceValue Media darf Dritte mit der Erbringung von Teil- oder der Gesamtleistung beauftragen.

11. Änderung der Regeln und AGB
FaceValue Media kann die Regeln und AGB ändern. FaceValue Media wird das Mitglied ausdrücklich auf die jeweiligen Änderungen hinweisen. Das Mitglied hat die Möglichkeit, den geänderten Regeln und AGB innerhalb einer Frist von 14 Tagen zu widersprechen. Hierauf weist FaceValue Media ausdrücklich mit jeder Änderung hin. Wenn das Mitglied den Änderungen nicht innerhalb der Frist widerspricht, treten die neuen Regeln und AGB für dieses Mitglied ab dem Tag des Fristablaufes in Kraft.

12. Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung der Spielregeln oder der AGB unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag unvollständig sein, so bleiben die übrigen Klauseln des Vertrags oder der AGB in ihrer Gültigkeit unberührt. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig oder unvollständig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen AGB unberührt. Die ungültige bzw. unvollständige Bestimmung wird durch eine Bestimmung ersetzt bzw. ergänzt, die dem wirtschaftlich gewollten Ergebnis am nächsten kommt.

13. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Gerichtsstand soweit zulässig ist Frankfurt am Main. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss deutschen Kollisionsrechts.

Widerrufsrecht (Fassung vom 16.12.2009)

Jedes Mitglied hat das Recht, das Vertragsverhältnis ohne Angabe von Gründen innerhalb von 6 Wochen, berechnet ab Erhalt dieser Widerrufsbelehrung, in Textform, also z.B. per Brief, Fax oder per E-Mail gegenüber FaceValue Media GmbH unter der Anschrift im Impressum zu widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Datum des Vertragsbeginns (Beginn der Mitgliedschaft/Registrierung). Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Kannst du uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht zurückgewähren, bist du uns ggf. zum Wertersatz verpflichtet. Dies kann dazu führen, dass du die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen musst.

Hinweis:
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag auf deinen ausdrücklichen Wunsch von beiden Seiten vollständig erfüllt ist, bevor du dein Widerrufsrecht ausgeübt hast.

Datenschutzregelungen

» Datenschutz