Community 

Sind Übergewichtige attraktiv!
  Die Umfrage ist geschlossen.
JA  7 8.24%
NEIN  24 28.24%
MANCHMAL  53 62.35%
Keine Antwort  1 1.18%
   
  » Umfrage bearbeiten
(nur für Moderatoren)
Total:  85 Stimmen 100%
Seiten (23): « 1    [2] 3   4   » ... Letzte »
Mountainbiker
 
New Post 22.08.2003 22:54
Mountainbiker
offline
Beitragsjunkie
   
  Beiträge: 540  
Zitat:
Original geschrieben von AliceD-67
also ich akzeptiere alle menschen. egal ob schwarz, weiß, dick oder dünn. Allerdings muss man sagen, dass ich es absolut nicht abkann, wenn man sich als dicke in 3 nummern kleinere kleidung reinquetscht, ich weiß nicht was da noch ästhetisch sein soll dann ... das heißt jetzt nicht, dass dickere menschen nur in schlabberlook rumrennen sollen! Ich find nur, dass wenn man Konfektionsgröße 44 oder so hat, man sich nicht in größe 40 reinquetschen soll.



Jau, das erinnert mich dann irgendwie an ne Presswurst. :D :rolleyes:
 
n/a
 
New Post 23.08.2003 11:47
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Interessantes Theme!

Ich selber hab mal 130kg auf die Waage gebracht! Alles angefressen! Die Frauen fanden mich zu dem Zeitpunkt "knuddelig". Habe dann 40kg abgenommen und gemerkt, dass man immer attraktiver wird fuer andere! Ich akzeptiere "dicke". Aber ich habe mich nie wohl in der Haut gefuehlt und muss immer lachen wenn ich in Talkshows die dicken sehe die meinen sie wollen immer so bleiben und haetten keine Probleme! Also ich hatte arge Probleme mit der Gesundheit, Kleidung und mit Mitmenschen!

Ich selber moechte nie wieder dick werden, aber ich verurteile auch nicht die, die es sind! Jeder ist selber verantwortlich fuer seinen Koerper! Krankheiten schliesse ich aus! Da kann man ja nichts fuer!

So long
 
n/a
 
New Post 26.08.2003 08:30
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Ich möchte nicht das man meinen Post vorhin Falsch versteht.. ich hab nichts gegen Dicke aber laut thread war die die Frage ob man Übergewichtige atraktiv findet und das ist bei mir sicher nicht der Fall..
obwohl ne Frau für mich schon weibliche Rundungen haben soll steh ich nicht auf riesige Brüste und das dumme gerede immer "mein Arsch ist zu fett" "meine Brüste sind zu klein" gehen mir immer auf die Nerven - aber den Frauen kann man ja in der Beziehung erzählen was man will die glaubens einem ja eh nicht...
Geändert von am 27.08.2003 um 08:11  
n/a
 
New Post 26.08.2003 08:52
Guest
   
  Beiträge: N/A  
@Schiffsjunge

Wir Frauen haben nun mal das "Mein-Arsch-ist-zu-dick-Gen" 12.gif" border="0" alt=";)"/>

Und was das Sich als Dicker wohlfühlen betrifft: das nehm ich keinem Dicken ab, dass er sich wohlfühlt, so wie er ist. Dafür sind die körperlichen Verfallserscheinungen irgendwann zu groß, die überanspruchten Gelenke tun weh, man kriegt nich wirklich gut Luft, wenn man in den 4. Stock laufen muss... Von den Anfeindungen der Umgebung mal ganz abgesehen - da kann man drüber stehen, wenn das Selbstbewußtsein gross genug ist. Aber selbstbewußt zu sein ist für Dicke sicher schwieriger als für "Normale" (und die haben schon genug Probleme damit 12.gif" border="0" alt=";)"/>)
 
n/a
Exclamation 
New Post 27.08.2003 11:33
Guest
   
  Beiträge: N/A  
mmh...mir scheint in diesem Thread sollte jeder erst seine Definition von "Dick" vorschicken...
Also wenn ich mit einem Kumpel losgeh witzeln wir immer darüber das "die Dicken für mich sind",weil er-meiner Meinung nach-auf die Magesüchtigen abfährt.
Auf "Fette" steh ich auch nicht,aber die die ich gut finde werden von anderen schon(manchmal)dick genannt...?
Bin selber auch nicht im Idealgewicht und muss auch sagen,das ich deshalb schon des öfteren in der Schublade "Kumpel" gelandet bin.
Ihr wisst schon,da wo man dann hört:"Ich versteh gar nicht,das du noch solo bist?"

Und nun weiss ich immer noch nicht wie ich abstimmen soll...?
 
 
elsche_duplo
 
New Post 27.08.2003 13:05
elsche_duplo
offline
Beitragsjunkie
   
  Beiträge: 542  
Ich selber hab auch ein paar kilo zu viel drauf, was mich persönlich aber nicht stört...! Klar manchmal denk ich, ach so 4Kilo eniger wären cool,...Aber letzendlich nehm ich doch nicht ab, weil es mich nicht soooooo sehr stört,...
Wenn ich mich wirklich unwohl fühlen würde, würd ich auch abnhemen können, ...
Und JA, ich könnt mich eine Beziehung mit einem dickeren Menschen vorstellen...! Ich mag es lieber wenn an meinem partner etwas mehr dran ist, als so nen "Klettergerüst"...! Er soll jetzt nicht super dick sein aber so nen bisschen bauch und so, find ich schon ganz süß :D

__________________
Hab euch alle Mega Lieb:knuddel:
Jo, was schreibt man sonst noch so hier rein? :gruebel:

Vielleicht das wenn der Server überlastet ist ihr mir auch an elsche_duplo@gmx schreiben könnt *hm*:user:
n/a
 
New Post 29.08.2003 20:35
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Wer dick ist und sich und anderen sagt er wäre damit zufrieden lügt oder nicht?
Sind dicke nicht genauso viel wert wie dünne.
Als ich noch mehr Gewicht auf den Rippen hatte war ich nicht der gleiche Mensch wie jetzt?
Sehe ich jetzt besser aus als vorher?
Ich weiß es nicht. Aber man kann dies an der Reaktion vieler Leute ablesen. Der Ekel, die Belustigung, usw. sind verschwunden.
Hat sich dadurch mein Leben verbessert?
Aber ja.
Will ich zu meinem ursrünglichen Gewicht zurück?
Nein, denn ich bin agiler, nicht mehr so kurzatmig und freue mich jedesmal, das mir meine alten Hosen zu weit geworden sind.
Will ich wieder so viel wiegen?
Ganz klar NEIN.
Bin ich dadurch attraktiver geworden?
Ich denke schon. Sicher kann man sich aber nie sein.
:schwebe:
:applaus:
 
n/a
 
New Post 31.08.2003 08:31
Guest
   
  Beiträge: N/A  
das alte "leidige" Thema...

habe zur Zeit Urlaub, deswegen kann ich mal auch die Nachmittagstalkshows anschaun..

jedes 4. Thema.. Dicke gegen Dünne (Runde 366)

es ist schon komisch, das ich noch nie einen "Dicken" gesehn habe, der einen Dünnen beleidigt..

sicher.. die Dicken werden akzeptiert (von vielen)..

aber wenn einer Magersucht hat ist der Krank und wird bedauert.. da wird nicht gesagt: Mensch seh, das du mehr isst und zunimmst..
und bei den meisten ist es ein seelischer Grund, das sie sich nach dem Essen den Finger in den Hals stecken um alles wieder rauszukotzen..

wie ist es aber bei den Dicken?

die werden beleidigt, beschimpft, ausgelacht und nieder gemacht...
da sagt keiner: Ist das Krankheitsbedingt?
da ist der Standardsatz: fress net so viel und beweg dich mehr, faule Sau

man traut sich nicht ins Schwimmbad, weil (fast) jeder Dicke sich für sein Aussehen schämt..

und ganz so einfach mit dem Essen ist "Dick sein" auch nicht abzutun...

ich kenne Männer wie Frauen, die essen nicht, die Fressen schon..
und obwohl Sie sportlich nichts machen, nehmen die nicht zu..

manche (Ich sag nicht alle) Dicke müssen nur den Griff vom Kühlschrank anfassen, und schon haben sie ein paar Kilo mehr drauf....
(Sicher gibt es auch da wieder Ausnahmen)

viele die abnehmen wollen schaffen es nicht, weil sie vielleicht falsch abnehmen.. wenn du FDH machst, stellt sich der Körper irgendwann darauf ein und du könntest nicht mehr abnehmen, selbst wenn du (fast) nichts mehr isst.. (genau daher kommt der Jo-Jo Effekt)

Ich denke auch, das kein Dicker sich wohlfühlt.. wenn jemand behauptet, das er sich dick wohlfühlt, dann sagt er/sie es nur um stark zu wirken, oder weil sie bereits resigniert haben.. (Ausnahmen bestätigen sicher die Regel)


Fazit: ein Dünner hat mehr Lebensqualität, weil niemand Ihn dafür verurteilt wie er aussieht...
 
n/a
 
New Post 31.08.2003 17:31
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Zitat:
Original geschrieben von Andy-1912
das alte "leidige" Thema...

habe zur Zeit Urlaub, deswegen kann ich mal auch die Nachmittagstalkshows anschaun..

jedes 4. Thema.. Dicke gegen Dünne (Runde 366)

es ist schon komisch, das ich noch nie einen "Dicken" gesehn habe, der einen Dünnen beleidigt..

sicher.. die Dicken werden akzeptiert (von vielen)..

aber wenn einer Magersucht hat ist der Krank und wird bedauert.. da wird nicht gesagt: Mensch seh, das du mehr isst und zunimmst..
und bei den meisten ist es ein seelischer Grund, das sie sich nach dem Essen den Finger in den Hals stecken um alles wieder rauszukotzen..

wie ist es aber bei den Dicken?

die werden beleidigt, beschimpft, ausgelacht und nieder gemacht...
da sagt keiner: Ist das Krankheitsbedingt?
da ist der Standardsatz: fress net so viel und beweg dich mehr, faule Sau

man traut sich nicht ins Schwimmbad, weil (fast) jeder Dicke sich für sein Aussehen schämt..

und ganz so einfach mit dem Essen ist "Dick sein" auch nicht abzutun...

ich kenne Männer wie Frauen, die essen nicht, die Fressen schon..
und obwohl Sie sportlich nichts machen, nehmen die nicht zu..

manche (Ich sag nicht alle) Dicke müssen nur den Griff vom Kühlschrank anfassen, und schon haben sie ein paar Kilo mehr drauf....
(Sicher gibt es auch da wieder Ausnahmen)

viele die abnehmen wollen schaffen es nicht, weil sie vielleicht falsch abnehmen.. wenn du FDH machst, stellt sich der Körper irgendwann darauf ein und du könntest nicht mehr abnehmen, selbst wenn du (fast) nichts mehr isst.. (genau daher kommt der Jo-Jo Effekt)

Ich denke auch, das kein Dicker sich wohlfühlt.. wenn jemand behauptet, das er sich dick wohlfühlt, dann sagt er/sie es nur um stark zu wirken, oder weil sie bereits resigniert haben.. (Ausnahmen bestätigen sicher die Regel)


Fazit: ein Dünner hat mehr Lebensqualität, weil niemand Ihn dafür verurteilt wie er aussieht...



Da kann ich Dir nur Zustimmen :applaus:
 
n/a
 
New Post 31.08.2003 18:25
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Man kann durchaus dick und mit sich zufrieden sein. Aber das mit dem "wohl fühlen" - das kauf ich keinem Dicken ab. Es ist eine Frage, ob man sich mit seinem Übergewicht akzeptiert, aber eine andere, ob man sich in seiner Haut wirklich wohl fühlt. Und dazu gehört auch ne gewisse körperliche Belastbarkeit, die den meisten Übergewichtigen abgeht.
 
cooler-16
 
New Post 31.08.2003 18:43
cooler-16
offline
Thread-Hüpfer
   
  Beiträge: 180  
Also ich bin auch dicker und muss sagen ich fühle mich beschissen. In der Schule iwrd man dumm angemacht von den weibern verarscht und geliebt wird man auch net(saeid 2 jahren) toll ist das nicht

sven

__________________
HSV FAN!!!
 
ninscha19
 
New Post 31.08.2003 19:29
ninscha19
offline
**Playgirl**
   
  Beiträge: 6495  
also ich find a kleins Bäuchlein oder einfach was dran, wie man so schön sagt ist sexy besser als so ein Muskelpaket aber is wahrscheinlich Geschmackssache
 
n/a
 
New Post 01.09.2003 08:42
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Zitat:
Original geschrieben von ninscha19
also ich find a kleins Bäuchlein oder einfach was dran, wie man so schön sagt ist sexy besser als so ein Muskelpaket aber is wahrscheinlich Geschmackssache


da bist du eine rühmliche Ausnahme ninscha...

ich glaube ausnahmslos alle Männer, an denen wie du so schön sagst "etwas mehr dran ist" fühlen sich im 7. Himmel von solch einer Traumfrau, wie du es bist überhaupt nur beachtet zu werden (Vote:10):)

was mir dazu noch so einfällt:

es war schon vor 15 Jahren so:

die etwas fülligeren Frauen und Männer waren meistens immer nur die guten Kumpels, die zum zuhören gut waren..
Sätze wie: "ich will mit dir keine Beziehung eingehen, weil ich Angst habe, dich als guten Freund zu verlieren"
waren damals schon Standard..

die meisten wirklich gutaussehenden Frauen waren im Grunde einsam, weil sich die meisten "normalos" nicht trauten sie anzusprechen..
diejenigen, die sie ansprachen, waren von sich überzeugt und aber charakterlich so mies, das gerade die Sahneschnitten immer wieder enttäuscht wurden.

Gruß
Andy
 
n/a
 
New Post 01.09.2003 10:32
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Naja, die sogenannten Sahneschnitten sind manchmal aber selbst alles andere als sahnig, sondern zickig (c: Ich kenne leider sehr viele wirklich hübsche Mädels, die (a) Riesenzicken sind und (b) in etwa den IQ eines Tischbeins haben. Wieso sollen sie auch was lernen, man kommt als schöner Mensch ja überall durch. Bis sie dann 40 sind *g*

Ich persönlich steh auf Muskeln bei Männern. Aber mich stört auch ein Bierbauch nit. Wenn ich den Menschen auf so was reduziere... neeeeee, so oberflächlich war ich nie und damit fang ich jetzt bestimmt nicht mehr an (c:
 
n/a
 
New Post 02.09.2003 09:49
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Zitat:
Original geschrieben von Cazhira
Naja, die sogenannten Sahneschnitten sind manchmal aber selbst alles andere als sahnig, sondern zickig (c: Ich kenne leider sehr viele wirklich hübsche Mädels, die (a) Riesenzicken sind und (b) in etwa den IQ eines Tischbeins haben. Wieso sollen sie auch was lernen, man kommt als schöner Mensch ja überall durch. Bis sie dann 40 sind *g*



Ich bin kein Typ der pauschalisiert..

sicher gibt es die Riesenzicken mit dem IQ eines Knäckebrotes..
aber es gibt auch genug, die echt was auf dem Kasten haben und nicht eingebildet/zickig sind...

die gibt es aber auch bei den "nicht so gut aussehenden"...

genauso würde ich das mit dem "gemütlichen, geselligen Dicken" sehen...
sind halt auch nicht alle so... viel leben zurückgezogen und sind alles andere als gemütlich..

ich denke einen IQ oder die Geselligkeit mit dem Aussehen zu verbinden ist nicht richtig..

genauso das falsche denken das nur Dicke schwitzen..

ich hab gerade diesen Sommer (40Grad) sooooooooo viel dünne gesehen, die Patschnass unter den Achseln waren.. genauso wie Dicke, die Furztrocken waren..

liegt wohl doch an den Schweissdrüsen jedes einzelnen.. egal ob dünn oder dick..

------------->
Andy
 
n/a
 
New Post 02.09.2003 09:51
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Ich hab doch gar nicht pauschalisiert (c: Da steht: manchmal. Nicht: jede Sahneschnitte ist zickig *g*
 
n/a
 
New Post 02.09.2003 09:58
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Zitat:
Original geschrieben von Cazhira
Ich hab doch gar nicht pauschalisiert (c: Da steht: manchmal. Nicht: jede Sahneschnitte ist zickig *g*


Ich hab ja nicht geschrieben, das du pauschalisierst.. 12.gif" border="0" alt=";)"/>

viele tun es..

----------->
Andy
 
n/a
 
New Post 02.09.2003 10:10
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Zitat:
Original geschrieben von Andy-1912
Ich hab ja nicht geschrieben, das du pauschalisierst.. 12.gif" border="0" alt=";)"/>

viele tun es..

----------->
Andy



Da hast Du leider recht...
 
n/a
 
New Post 02.09.2003 10:30
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Zitat:
Original geschrieben von Cazhira
Da hast Du leider recht...


Klingt als ob du auch schon am eigenen Leib das erfahren musstest...

---------->
Andy
 
n/a
 
New Post 02.09.2003 10:37
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Naja, ich mag Schubladendenken nicht. Ich hasse es, wenn man Menschen in Kategorien einzuteilen versucht. Bei mir sind's die schwarzen Klamotten -> folglich muss ich zu der Sorte Menschen gehören, die stolz drauf sind, seit 12 Jahren nicht mehr gelacht zu haben, oder so. :D Dabei bin ich eigentlich nen fröhlicher Mensch. Nur weil mir die Klamotten gefallen, muss meine Seele kein tiefer schwarzer Abgrund sein (c:
 
 
ShyAngel
 
New Post 02.09.2003 10:44
ShyAngel
offline
Frischling
   
  Beiträge: 4  
ich hab lange genug unter starkem übergewicht gelitten und bin dann durch die üblichen sprüche von kindern und jugendlichen in ne bulemie gerutscht, aber ich muss ehrlich sagen: lieber bin ich jetzt krank und kämpfe gegen ne krankheit, als dass ich wieder fett wäre!
andererseits: jemand der fett ist und schon länger abnehmen will ist in meinen augen einfach nur schwach. genauso lass ich mir nicht sagen, dass man fett sein kann und wirklich glücklich!
man muss nur aufpassen, wenn man abnimmt nicht so radikal zu werden, wie es inzwischen bei mir der fall ist.
allein schon wenn ich mir die bilder von mir anschau, die hierdrin sind, könnt ich nen anfall kriegen, wie ich da noch aussah, obwohl da schon fast die hälfte runter war...


loona
 
n/a
 
New Post 02.09.2003 10:50
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Zitat:
Original geschrieben von Cazhira
Naja, ich mag Schubladendenken nicht. Ich hasse es, wenn man Menschen in Kategorien einzuteilen versucht. Bei mir sind's die schwarzen Klamotten -> folglich muss ich zu der Sorte Menschen gehören, die stolz drauf sind, seit 12 Jahren nicht mehr gelacht zu haben, oder so. :D Dabei bin ich eigentlich nen fröhlicher Mensch. Nur weil mir die Klamotten gefallen, muss meine Seele kein tiefer schwarzer Abgrund sein (c:


Topantwort...

Ich persönlich finde den Goth-Style bei Frauen cool..
sieht meiner Meinung nach echt Saustark aus..

Ich selbst gehe auch nur nach dem was mir gefällt..

ich hab meinen Style seit 10 Jahren so.. und der bleibt, weil ich mich so wohl fühle 12.gif" border="0" alt=";)"/> (mit meinen langen Haaren, Bart und dem Tattoo)..

aber mein Aussehen sagt ja nichts über meinem IQ oder meinem Charakter aus, ausser, das ich nicht "normgerecht" bin
 
n/a
 
New Post 02.09.2003 11:32
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Zitat:
Original geschrieben von ShyAngel
ich hab lange genug unter starkem übergewicht gelitten und bin dann durch die üblichen sprüche von kindern und jugendlichen in ne bulemie gerutscht, aber ich muss ehrlich sagen: lieber bin ich jetzt krank und kämpfe gegen ne krankheit, als dass ich wieder fett wäre!
andererseits: jemand der fett ist und schon länger abnehmen will ist in meinen augen einfach nur schwach. genauso lass ich mir nicht sagen, dass man fett sein kann und wirklich glücklich!
man muss nur aufpassen, wenn man abnimmt nicht so radikal zu werden, wie es inzwischen bei mir der fall ist.
allein schon wenn ich mir die bilder von mir anschau, die hierdrin sind, könnt ich nen anfall kriegen, wie ich da noch aussah, obwohl da schon fast die hälfte runter war...


loona




Du bist aber jetzt im Prinzip nur glücklich darüber, das das Geläster der anderen aufgehört hat und du endlich Annerkennung von anderen bekommst.

wie weit soll das denn gehen?
meinst du hast dann mit 40 KG, wenn du dann so richtig eingefallen bist bessere Chancen?

RICHTIG: Glücklich kann so lange kein"Fetter" sein, solange er/sie nicht so akzeptiert wird, wie er/sie ist und immer wieder mitbekommt, wie Dicke ausgelacht und als Schwächlinge dargestellt werden.. weißt doch Du am besten oder?

Zitat:
Original geschrieben von ShyAngel

allein schon wenn ich mir die bilder von mir anschau, die hierdrin sind, könnt ich nen anfall kriegen, wie ich da noch aussah, obwohl da schon fast die hälfte runter war...


loona



wenn du das jetzt noch zu anderen Dicken sagst bist du keinn Stück besser als die Kinder/Jugendlichen, die dich immer "niedergemacht" haben..

bist du dünn ein besserer Mensch geworden?
 
 
ninscha19
 
New Post 04.09.2003 00:29
ninscha19
offline
**Playgirl**
   
  Beiträge: 6495  
Es ist doch eigentlich egal ob dick oder dünn, ob Muskeln oder Bauch oder Bäuchlein, am Ende zählt doch viel mehr die Ausstrahlung und der charakter eines Menschen! Wer will denn einen MuskelProtz der nix im hirn hat( zumal muskeln ja eh nicht so mein geschmack sind)
 
n/a
 
New Post 04.09.2003 01:37
Guest
   
  Beiträge: N/A  
:anbet: ninscha

Wenn die Frauen die das sagen es nur auch mal so machen würden:rolleyes:
 
Seiten (23): « 1    [2] 3   4   » ... Letzte »
» antworten» abonnieren  
Gehe zu: