Community 

Sind Übergewichtige attraktiv!
  Die Umfrage ist geschlossen.
JA  7 8.24%
NEIN  24 28.24%
MANCHMAL  53 62.35%
Keine Antwort  1 1.18%
   
  » Umfrage bearbeiten
(nur für Moderatoren)
Total:  85 Stimmen 100%
Seiten (23):  [1] 2   3   » ... Letzte »
n/a
Exclamation Männer und Frauen mit Übergewicht!
New Post 20.08.2003 21:09
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Sind Männer und Frauen mit Übergewicht (von kleinem Bauch bis zum stark Übergewichtigen) unattraktiv oder warum werden sie erst wahrgenommen, wenn Sie abgenommen haben.

Erst nach einem Verlust von ca. 15 KG wurde ich von den Frauen erst wirklich wahrgenommen und die Männer hatten respekt.
Warum ist das so?
Warum werden dicke in Jungen Jahren immer wieder von gleichaltrigen gehänselt und "fertiggemacht". Haben Sie es nicht schon schwer genug im Leben?

Eure Meinung bitte zu diesem Thema.
Geändert von am 22.08.2003 um 11:53  
 
Gacki
 Re: Männer und Frauen mit Übergewicht!
New Post 20.08.2003 21:32
Gacki
offline
everybody's chicken
   
  Beiträge: 11518  
Zitat:
Original geschrieben von TurboT
Sind Männer und Frauen mit Übergewicht (von kleinem Bauch bis zum stark Übergewichtigen) unattraktiv oder warum werden sie erst wahrgenommen, wenn Sie abgenommen haben.

Erst nach einem Verlust von ca. 15 KG wurde ich von den Frauen erst wirklich wahrgenommen und die Männer die Männer hatten respekt.
Warum ist das so?
Warum werden dicke in Jungen Jahren immer wieder von gleichaltrigen gehänselt und "fertiggemacht". Haben Sie es nicht schon schwer genug im Leben?

Eure Meinung bitte zu diesem Thema.



Mein Lieblingsthema :laola: :D

zu1. Ja, für mich sind sie unattraktiv. Ich lehne sie als Menschen nicht ab, könnte mir aber in keinster Weise sexuellen Kontakt vorstellen. Das sind immer mehr so die typischen Kumpeltypen. Es gibt da 2 die mir spontan einfallen, die ich den ganzen Tag knuddeln könnte, aber mir niemals ne Beziehung mit ihnen vorstellen könnte!

zu2. Weiß ich nicht! Mach ich selbst eigentlich nicht.
Wobei ich mich manchmal, bei Leuten die ich nicht leiden kann doch ziemlich in deren "Dickheit" reinsteigern kann :D ! Also ich kann die Leute nicht nicht leiden, weil sie dick sind, sondern weil ich sie wegen was Anderem scheiße finde und dann nehme ich das fette erst richtig wahr ...

Und zum Thema "haben sie es nicht schon schwer genug im Leben?"
Ja, im wahrsten Sinne des Wortes sicher. Aber auf Mitleid kann bei mir kein Dicker hoffen.
Ok, wenns Krankheitsbedingt ist, sollte man Verständnis haben, aber im Regelfall ist es nunmal ein Fall von Disziplinlosigkeit und da is jeder selbst dran Schuld!
Auch die ach so armen Kinder, die von ihren Eltern dick gefüttert wurden, stehen irgendwann auf eigenen Beinen und man sollte meinen, dass sie dann in der Lage sein sollten, auch ihre Essgewohnheiten umzustellen...
:rolleyes:
 
n/a
 Re: Re: Männer und Frauen mit Übergewicht!
New Post 20.08.2003 21:57
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Zitat:
Original geschrieben von Gacki
Mein Lieblingsthema :laola: :D

zu1. Ja, für mich sind sie unattraktiv. Ich lehne sie als Menschen nicht ab, könnte mir aber in keinster Weise sexuellen Kontakt vorstellen. Das sind immer mehr so die typischen Kumpeltypen. Es gibt da 2 die mir spontan einfallen, die ich den ganzen Tag knuddeln könnte, aber mir niemals ne Beziehung mit ihnen vorstellen könnte!

zu2. Weiß ich nicht! Mach ich selbst eigentlich nicht.
Wobei ich mich manchmal, bei Leuten die ich nicht leiden kann doch ziemlich in deren "Dickheit" reinsteigern kann :D ! Also ich kann die Leute nicht nicht leiden, weil sie dick sind, sondern weil ich sie wegen was Anderem scheiße finde und dann nehme ich das fette erst richtig wahr ...

Und zum Thema "haben sie es nicht schon schwer genug im Leben?"
Ja, im wahrsten Sinne des Wortes sicher. Aber auf Mitleid kann bei mir kein Dicker hoffen.
Ok, wenns Krankheitsbedingt ist, sollte man Verständnis haben, aber im Regelfall ist es nunmal ein Fall von Disziplinlosigkeit und da is jeder selbst dran Schuld!
Auch die ach so armen Kinder, die von ihren Eltern dick gefüttert wurden, stehen irgendwann auf eigenen Beinen und man sollte meinen, dass sie dann in der Lage sein sollten, auch ihre Essgewohnheiten umzustellen...
:rolleyes:



Wieso ist dies Dein Lieblingsthema?
Du hast recht wenn Du sagst, daß Kinder die "Dickgefüttert" oder "Gemästet" wurden irgendwann auf eigenen Beinen stehen und dann abnehmen sollten, aber wenn Du Dein lebenlang immer wieder auf Dein "dicksein" hingewiesen wirst ist es verdammt schwer ohne Unterstützung Abzunehmen.
Es gilt immer wieder Rückschläge zu Verarbeiten, und viele hören nach Jahrelangem Abnehmversuchen auf. Ich habe es geschafft, und bin stolz darauf. Ich habe aber auch viele Jahrelange verusche gebraucht, bis ich stark (mental) genug war meine Gweicht zu halten. Jetzt sehe ich aus wie ein "Panzerschrank", und frage mich ob es sich gelohnt hat oder nicht?
 
n/a
 
New Post 20.08.2003 22:03
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Tja... das kommt immer auf die Art und Weise an, wie man Menschen wahrnimmt. Die Attraktivität eines Menschen macht in meinen Augen nicht allein sein Gewicht aus... Das hat was mit Ausstrahlung zu tun und die wiederum mit einer gewissen Akzeptanz seiner selbst. Natürlich sind wir schon irgendwie darauf "programmiert", schlanke Menschen schön zu finden, wird einem ja auch ständig suggeriert.

Ich hatte ne übergewichtige Freundin, die sich beim Tanzen weitaus besser bewegen konnte, als die meisten Schlanken. Und die konnte jeden Mann kriegen, den sie wollte. Der Spruch "Wahre Schönheit kommt von innen" mag für einige nur ne Phrase sein, aber ich find, er ist wahr.
 
 
bellastella
 
New Post 20.08.2003 22:24
bellastella
offline
Stammgast
   
  Beiträge: 17  
Ich hab nichts gegen "dicke" Menschen aber auch ich sag ganz ehrlich dass ich NIE mit einem Dicken eine Beziehung führen werde,es sei denn mein Partner wird krank und deshalb dick.....denn weil ich ihn liebe bleib ich bei ihm!

Ich habe auch dickere Freundinnen....hmm naja es ist nicht schwer dicker zu sein als ich......aber ich versteh mich sehr gut mit ihnen!!!

Dicke Menschen sind fast immer sehr lustig und gesellig das gefällt mir an ihnen!!!!

:thumb:

Stella
 
n/a
 
New Post 20.08.2003 22:33
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Zitat:
Original geschrieben von Cazhira
Tja... das kommt immer auf die Art und Weise an, wie man Menschen wahrnimmt. Die Attraktivität eines Menschen macht in meinen Augen nicht allein sein Gewicht aus... Das hat was mit Ausstrahlung zu tun und die wiederum mit einer gewissen Akzeptanz seiner selbst. Natürlich sind wir schon irgendwie darauf "programmiert", schlanke Menschen schön zu finden, wird einem ja auch ständig suggeriert.

Der Spruch "Wahre Schönheit kommt von innen" mag für einige nur ne Phrase sein, aber ich find, er ist wahr.



Besser hätte ich es nicht sagen können :thumb:
obwohl man immer sagt das Auge ißt mit, sollte man dennoch jeden Menschen für sich ganz alleine beurteilen.
 
n/a
 
New Post 21.08.2003 01:05
Guest
   
  Beiträge: N/A  
ICh habe nichts gegen dicke persönlich... allerdings könnte ich mir eine Beziehung net vorstellen... Es hat für mich auch mit Disziplin zu tun... Wer es irgendwie nicht schafft, seinen eigenen Körper in den Griff zu bekommen, der scheitert meist auch an anderen Dingen ganz leicht...
Das ist allerdings net immer der Fall... nur wer kann von sich behaupten, dass er nicht gerne einen attraktiven Partner haben möchte ?!
 
n/a
 
New Post 21.08.2003 08:27
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Ich veiss nicht, ob ich mit einem dicken Mann ne Beziehung haben könnte, aber - das kommt halt auf den Mann an. Bisher ist mir noch keiner in der Richtung begegnet, das heisst aber nicht zwangsläufig, dass es den nicht gäbe.

Obwohl mir persönlich - wie wohl so gut wie jeder anderen Frau auch - ein durchtrainierter Männerkörper am liebsten ist, hängt für mich halt die Attraktivität eines Menschen nicht nur daran. Nen Mensch muss für mich nicht schön im klassischen Sinne sein, er muß nur irgendwas an sich haben. Aber so was ist halt individuell *g*

Und natürlich schau auch ich nem Knackarsch eher hinterher (oder kneif rein *g*) als jemandem mit 3 Rettungsringen.
 
n/a
 Re: Männer und Frauen mit Übergewicht!
New Post 21.08.2003 13:50
Guest
   
  Beiträge: N/A  
"Ich bin dick. Du bist dumm. Ich kann abnehmen. Und du ?"
12.gif" border="0" alt=";)"/>

Ansonsten schließe ich mich der "es kommt drauf an"-Fraktion an.
Das Auge des Betrachters entscheidet.

:bye:
 
n/a
 Re: Re: Männer und Frauen mit Übergewicht!
New Post 21.08.2003 14:07
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Zitat:
Original geschrieben von malemind2
"Ich bin dick. Du bist dumm. Ich kann abnehmen. Und du ?"
12.gif" border="0" alt=";)"/>

Ansonsten schließe ich mich der "es kommt drauf an"-Fraktion an.
Das Auge des Betrachters entscheidet.

:bye:


... bei den meisten bleibt es dann allerdings auch nur beim "Können" ....
 
 
Hexsana
 
New Post 21.08.2003 19:06
Hexsana
offline
Verzauberung der Sinne
   
  Beiträge: 47688  
Wenn alle so denken würden das sie mit dickeren keine Beziehung eingehen...
dann hätte ich nie eine Beziehung gehabt :D

Und da kann ich Cazhira nur Recht geben..
es kommt auch auf die Ausstrahlung an...

und noch eins...
ich will gar net superschlank sein...
ich schwimme auch gern gegen den Strom...
und solange wie ich mich wohlfühle...
werde ich dies auch ausstrahlen..
und wenn jemand meint..
ich wär zu dick für ne Beziehung...
dann kann an den Gefühlen ja nix dran sein 12.gif" border="0" alt=";)"/>

__________________
Seitdem ich perfekt bin, bin ich nicht mehr so arrogant!! :star:
n/a
 Re: Re: Männer und Frauen mit Übergewicht!
New Post 22.08.2003 00:26
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Zitat:
Original geschrieben von Gacki
Mein Lieblingsthema :laola: :D

und zum Thema "haben sie es nicht schon schwer genug im Leben?"
Ja, im wahrsten Sinne des Wortes sicher. Aber auf Mitleid kann bei mir kein Dicker hoffen.
Ok, wenns Krankheitsbedingt ist, sollte man Verständnis haben, aber im Regelfall ist es nunmal ein Fall von Disziplinlosigkeit und da is jeder selbst dran Schuld!



Naja, es geht hier ja auch nicht um Mitleid, das will glaub ich auch keiner. Es geht darum, dass man doch grundsätzlich jeden Menschen mit dem gleichen Maß an Respekt gegnübertreten soll.
Und da hakt es bei den "Dünnen" gegenüber den "Dicken" oftmals gewaltig.

Zu Disziplinlosigkeit:
Jeder der unter diesem Damoklesschwert nicht zu leiden hat, darf getrost ein Faß aufmachen, ihr Glücklichen.

Dick sein hat nicht immer was mit Disziplinlosigkeit zu tun. Es gibt Menschen, die neigen einfach zu Übergewicht (genetisch bedingt) und/oder haben einfach eine schlechtere Verdauung.

Ich kenne viele Disziplinlose (mich eingeschlossen), die glücklicherweise nicht so sehr zu Übergewicht neigen. Würde jemand von o.g. derart diszilinlos wie z.B. ich agieren, der wäre warscheinlich 2x so breit und schwer wie ich. Gut, meine Disziplinlosigkeit hat zwar zu lt. BMI zu leichtem Übergewicht geführt, ich kann damit aber (noch) leben.
 
n/a
 
New Post 22.08.2003 09:41
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Naja zu dem Thema kann ich nur sagen das ich absolut nicht auf "dicke" stehe... Und die "lustigen, geselligen" Dicken sind doch nur n Mythos -> sind halt die die sich trotz Fettheit auf die Straße trauen und die müssen dann halt mehr Selbstvertrauen haben als die die zuhause hocken

Auch für mich ist das ne Selbstdisziplin-frage da ich mcih dieses Jahr auch wieder vom Winterspeck befreien musste und deswegen halt täglich laufen war usw. Wenn der Wille da ist dann ist man halt schlank und sportlich und wenn einem das Aussehen in der Richtung egal ist dann wirkt das auf mich unatraktiv
 
n/a
 
New Post 22.08.2003 12:23
Guest
   
  Beiträge: N/A  
"Dicke" müssen tatsächlich mehr Selbstvertrauen haben als "dünne", denn auf Ihnen wird immer wieder "herumgehackt". Sie werden ausgelacht und es werden Witze über Sie gemacht.
Aber warum?
Warum bauen wir Sie nicht auf und ermuntern Sie abzunehmen als Ihnen immer wieder zu sagen sie seien "fett". Mitleid will keiner von Ihnen. Wollte ich auch nie, als ich noch mehr wog als jetzt. Aber einen Freund oder jemand der mich ermunterte und mit mir Sport machte.
Es liegt natürlich auch an der Selbstdisziplin der Menschen abzunehmen. Aber Winterspeck mit Fettleibigkeit zu vergleichen ist wie ein vergleich zwischen Schokolade und Reis.
Ich glaube ausserdem, daß keinem sein Aussehen egal ist, egal wie er oder sie sich gibt.
Die Frage die sich daruas ergibt! Ab wann definieren wir DICK und DÜNN??
 
n/a
 
New Post 22.08.2003 12:27
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Ich weiss nicht, aber ich find`s ehrlich gesagt schade, wenn ich mir hier ein paar Beiträge anschaue und merken muss, was es für Abneigungen gegenüber Dicke gibt. Ok, es gibt viele die sich einfach Fettfressen!

Aber habt ihr euch mal Gedanken drüber gemacht, warum das so ist? Die einen haben vielleicht Spass am Essen, aber es gibt viele die das machen, weil die Psychische probleme haben...

Man muss nicht unbedingt vom Essen dick werden! Es reicht auch, wenn man irgendwelche Tabletten zu sich nimmt oder man (als Frau) bissl Bauch hat, nicht damit zurecht kommt und falsche Methoden anwendet um den weg zu kriegen.

Letztenendes spielt die Psychie eine entscheidende Rolle, drum finde ich es einfach schwachsinnig alle dicken in eine Schublade zu werfen.

Dann muss ich noch dazu sagen, dass es genügend hübsche "dicke" Menschen gibt, die eine Hammer Ausstrahlung haben, die nicht eingebildet sind und dazu noch voll korrekt sind!
 
n/a
 
New Post 22.08.2003 12:34
Guest
   
  Beiträge: N/A  
DA KANN ICH NUR ZUSTIMMEN!! :applaus:
 
n/a
 
New Post 22.08.2003 12:42
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Danke, war halt meine Meinung und ich reg mich halt oft drüber auf...:)
 
n/a
 
New Post 22.08.2003 12:55
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Zur Definitionsfrage: Dick |= ein paar Kilo zuviel. Also unter dick versteh ich dann schon fettleibig. Und nicht ne Speckrolle um die Hüften, das ist für mich noch lange nicht dick (dann wär ich's ja auch *g*).
 
n/a
 
New Post 22.08.2003 13:55
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Zitat:
Original geschrieben von Cazhira
Zur Definitionsfrage: Dick |= ein paar Kilo zuviel. Also unter dick versteh ich dann schon fettleibig. Und nicht ne Speckrolle um die Hüften, das ist für mich noch lange nicht dick (dann wär ich's ja auch *g*).


Also ich konnte keine Speckrollen entdecken12.gif" border="0" alt=";)"/>

Die Definition legt jeder für sich selber anders fest.
Jemand der es gern hat, wenn jemand etwas mehr Fleisch zu bieten hat, wird jemanden viel weniger als fett bezeichnen, als jemand der nur abgemagerte Hungerhaken attraktiv findet.

Nur, sollte es einem doch völlig wurst sein, ob mein gegenüber dick oder dünn, dunkel oder hellhäutig, langhaarig oder nicht, blond oder brünett, klein oder groß...ist.
 
n/a
 
New Post 22.08.2003 14:13
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Zitat:
Original geschrieben von Softline


Nur, sollte es einem doch völlig wurst sein, ob mein gegenüber dick oder dünn, dunkel oder hellhäutig, langhaarig oder nicht, blond oder brünett, klein oder groß...ist.



Seh ich genauso!!!
 
n/a
 
New Post 22.08.2003 17:11
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Es ging ja hier um die Attraktivität im Sinne von Aussehen... und da finde ich übergewichtige Frauen z.B. nicht ansprechend... Das heisst allerdings nicht, dass ich alle "dicken" auch "doof" finde und mich net mit ihnen unterhalte. Die Umfrage da oben spricht ja auch eigentlich für sich.
 
n/a
 
New Post 22.08.2003 17:48
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Es geht dabei auch ums Aussehen. Aber auch um das ganze drum herum.
 
 
Marie1986
 
New Post 22.08.2003 19:11
Marie1986
offline
vielpostend
   
  Beiträge: 1103  
ich hab auch n paar kilos zuviel aba eher an taille und hüften.ich find das nit schlimm.
aber obs attraktiv is kommt auf den menschen an,ob ausstrahlung da is oder nicht,ich finde man kann auch wenn man über 100kg wiegt noch gute klamottren finden,aber manche leute lassen sich irgendwie so gehen,das find ich schade.
von den 100kg bin ich ncoh weit entfernt,es war ja nurn beispiel 12.gif" border="0" alt=";)"/>

__________________
Wenn ihr wat mit Musik zu tun habt könnt ihr euch ja mal melden..*g*

Liebe Grüße an Puerpacis :kissing: , Studdy- meinen Milchbruder! :kiss2: , meinen Briefschreibenden Hannes! :kiss2: , Illy :knuddel: , und daywalker1986 - meinen Pm- schreiber! :knuddel: *g* :bye: :knuddel: alle!
Mountainbiker
 
New Post 22.08.2003 19:17
Mountainbiker
offline
Beitragsjunkie
   
  Beiträge: 540  
Also ich muss sagen, dass ich es nich könnte. Wobei ich gegen dickere nix habe. Was mich allerdings stört sind solche, die sich dann noch in sonst was für enge Klamotten pressen. Was ich da im Urlaub wieder gesehen habe. naja egal. Paar Kilo zuviel sagt auch keiner was.

Wobei ich sagen muss, dass ich selber mal relativ Dick war. Ich wog mit 14 bei 1,75m über 100KG. Jetz (17 Jahre) sind 82KG bei 1,84m >(mehr Muckis als fett *gg*). War früher immer Außenseiter--> Fressen aus Frust--> fetter--> noch mehr Außenseiter --> Teufelskreis

Darin steckte ich bis ich das biken entdeckte.
 
n/a
 
New Post 22.08.2003 22:31
Guest
   
  Beiträge: N/A  
also ich akzeptiere alle menschen. egal ob schwarz, weiß, dick oder dünn. Allerdings muss man sagen, dass ich es absolut nicht abkann, wenn man sich als dicke in 3 nummern kleinere kleidung reinquetscht, ich weiß nicht was da noch ästhetisch sein soll dann ... das heißt jetzt nicht, dass dickere menschen nur in schlabberlook rumrennen sollen! Ich find nur, dass wenn man Konfektionsgröße 44 oder so hat, man sich nicht in größe 40 reinquetschen soll.
 
Seiten (23):  [1] 2   3   » ... Letzte »
» antworten» abonnieren  
Gehe zu: