Community 

n/a
 rocken per gitarre
New Post 01.12.2007 18:09
Guest
   
  Beiträge: N/A  
hi leute,

wo sind die rocker unter euch?

ich habe mit vor ein paar monaten ne e-gitarre gekauft und bin jetzt fleißig am üben.
angefangen habe ich mit smoke on the water und mittlerweile klappen auch songs von den red hot chili peppers und von nirvana.

was spielt ihr denn so und mit welchen songs habt ihr angefangen???
 
Pogomon
 
New Post 12.12.2007 16:55
Pogomon
offline
serverbelastend
   
  Beiträge: 4092  
Tach

Angefangen hab ich vor gut 10 Jahren mit einer Westerngitarre. Stahlsaiten geben einfach die nötige Hornhaut...
Das Linkshänderproblem konnte ich ganz gut umgehen: Umspannen, Griffe aufmalen und dabei die S(a)eitenverkehrtheit beachten.
Nach 2 Jahren kam dann noch ne Konzertgitarre dazu, damit man variieren kann, wenn mal wieder die Saiten reißen 12.gif" border="0" alt=";)"/>
Mittlerweile hab ich seit 3 Monaten wieder eine E-Gitarre. Ist zwar auf rechts gespannt, aber macht im Grunde nichts. Verzerrer und Barré-Griffe machen das schon...
Repertoire: 3 volle Ordner mit Songs von AC/DC bis Zappa, dazu immer auf der Suche nach neuen Sachen und Klassikern...hauptsache die Akkorde sind mit bei, dann ist alles kein Problem!

__________________
Mein Raum
Last Profile
"And I am not frightened of dying, any time will do, i don't mind. why should I be frightened of dying? Theres no reason for it, youve gotta go sometime."
 
Lauli
 
New Post 12.12.2007 17:34
Lauli
offline
Kaiser Franz
   
  Beiträge: 20022  
ich lerne grad gitarre. :shy:

__________________
Piep, piep, piep! Niemand hat dich lieb! :auslach:
n/a
 
New Post 04.01.2008 22:07
Guest
   
  Beiträge: N/A  
Hab vor fast 10 Jahren mit dem Gitarrenspielen angefangen. Damals noch auf meiner kleinen Kindergitarre.
Damals musste ich gezwungenermaßen Unterricht nehmen und diverse Dieter Kreidler Bücher + Neue Gitarrenschule durcharbeiten.
Vor 4 Jahren hab ich dann mit dem E-Gitarre spielen angefangen und da ich es persönlich eine sehr große Umstellung fande, habe ich mit solchen Sachen wie Come As Your Are, Smells Like Teen Spirit oder Rape Me von Nirvana angefangen.
Red Hot Chili Peppers haben auch einige einfache Sachen (Venice Queen ist wunderbar einfach, schult das Fingerpicking und klingt sehr schön).

Zeitweise habe ich auch Cello und Kontrabass gespielt, allerdings hat ich weder Zeit und Geld, dass weiterzuführen.


Gruß,
Marek
 
Talvihammaren
 
New Post 21.01.2008 17:54
Talvihammaren
offline
grad reingestolpert
   
  Beiträge: 13  
Ich hab damals mit 15 oder 16 angefangen in 'ner Schülerband. Da gabs dann halt Sachen wie Nirvana oder Red Hot Chili Peppers. Ich hab allerdings nur 1 Jahr gespielt.
Dann kam mir vor einem dreiviertel Jahr der Gedanke: Könntest dir mal wieder die Klampfe schnappen. Die hat mich damals 1700 Mark gekostet, mein ganzes Jugendweihegeld ^^, den Verstärker hatte ich verkauft, somit muss nun einer für 30€ herhalten ~.~' .
Ich spiele momentan ein paar Riffs von Gorgoroth, Dissection und eigenes. Hat sich ausgezahlt, ein halbes Jahr nur Techniken zu üben (5 bis 6h am Tag). Gelernt hab ich hauptsächlich über Youtube. Eddygaz hat da sehr nette Tutorials drin. Pentatoniken sind noch mein größtes Manko (fehlt eben die langjährige Erfahrung)
 
n/a
 
New Post 13.02.2008 07:20
Guest
   
  Beiträge: N/A  
irgendwie sträube ich mich auch gegen die pentatoniken. irgend wie fehlt mir dauernd die motivation die zu lernen.
ist womöglich der kleine jimi hendrix in mir, der sagt, dass du keine pentatoniken brauchst, um dicke soli zu reißen (siehe woodstock '69).
:D
 
» antworten» abonnieren  
Gehe zu: